Grünen-Fraktionschef Hofreiter:Vermögen besteuern, Wohlstand schaffen

Lesezeit: 3 min

Die Grünen wollen investieren in Wohnungsbau, in Kitas, in Schulen. Anton Hofreiter erklärt, wen er dafür belasten will.

Interview von Stefan Braun und Cerstin Gammelin

Zweieinhalb Jahre lang haben sich die Grünen nicht herangetraut ans Thema Steuern. Zu groß war die Sorge, den Streit zwischen Realos und Linken aus dem vergangenen Bundestagswahlkampf neu anzufachen. Jetzt aber kommen die Linken aus der Deckung, sie plädieren vor allem für die Einführung einer Vermögensteuer. Der Co-Vorsitzende der Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, konkretisiert die Idee jetzt - und überrascht zugleich mit einer Einschränkung: Menschen mit einem Jahreseinkommen von um die 70 000 Euro will er nicht noch zusätzlich belasten. Die bräuchten eher Hilfe, sagt der Vertreter des linken Flügels, beispielsweise durch bezahlbare Wohnungen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Medizin
Ist doch nur psychisch
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Zur SZ-Startseite