bedeckt München

40 Jahre Grüne:Von der Protestpartei in die Mitte der Gesellschaft

Die Grünen treffen sich im Jahr 1980 bei der 3. Bundesversammlung in Dortmund.

(Foto: imago stock&people)

Die Grünen entstanden Ende der 1970er Jahre aus Protest, mittlerweile sind sie in etlichen Bundesländern Teil der Regierung. Eine Chronik.

Von Camilla Kohrs und Clara Lipkowski

Sie traten an mit Strickpulli und der Forderung nach Frieden, Abrüstung und Umweltschutz. Heftige Auseinandersetzungen um die eigenen politischen Ziele, Zusammenschlüsse mit anderen Strömungen nach der Wende und die Suche nach Koalitionspartnern formten aus einem einstigen wilden Haufen eine mögliche Kanzlerpartei.

© SZ.de
Gruene Collage

SZ PlusParteigründung vor 40 Jahren
:Diese Menschen haben die Grünen geprägt

Von Maoisten, Öko-Nationalisten, Pazifisten und einem Ex-General über den machtbewussten Joschka Fischer bis zu den Pragmatikern von heute.

Von SZ-Autoren

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite