Große Koalition Der Tag zum Nachlesen

  • Die Koalitionäre Angela Merkel, Horst Seehofer und Sigmar Gabriel haben den Koalitionsvertrag unterzeichnet und sich in der Bundespressekonferenz den Fragen der Hauptstadt-Journalisten gestellt.
  • Merkel: Große Koalition, um "große Aufgaben für Deutschland zu meistern" +++ Maut als "Prinzip" festgelegt, nicht im Detail +++ Zum SPD-Mitgliederentscheid: "Warten kann ich."
  • Gabriel: Gespräche "faire Veranstaltung", "sehr gutes Verhandlungsergebnis" +++ Koalitionsvertrag für die "kleinen und fleißigen Leute" +++ Mindestlohn zentrale Vereinbarung
  • Seehofer: Pkw-Maut kommt +++ Gute Entscheidung, noch keine Minister festzulegen +++ "Ich wollte die große Koalition von Anfang an" +++ "massive Investitionen" in Infrastruktur und Bildung
  • Opposition meldet sich zu Wort: Grünen-Parteichefin Simone Peter kritisiert die SPD-Führung, auf den Kurs der Union eingeschwenkt zu sein. Die Linken Gregor Gysi und Katja Kipping präsentieren ein Plakat, auf dem sie die Sozialdemokraten unter der Überschrift "Nicht geliefert!" angreifen.

Schwarz-Rot stellt den Koalitionsvertrag vor