bedeckt München 27°

Leserdiskussion:Wahlrecht: Muss der Bundestag verkleinert werden?

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Kloeckner, CDU, spricht im Deutschen Bundestag zum Thema Artgerechte Nutztierhaltu

Die Normgröße des Bundestags liegt bei 598 Abgeordneten. Derzeit sind es aber 709 - und nach der nächsten Wahl könnten es mehr als 800 sein.

(Foto: Felix Zahn/imago)

Die Große Koalition hat sich am Freitag gegen eine Wahlrechtsreform entschieden. Das sei eine Blamage, kommentiert SZ-Autor Robert Roßmann, damit habe der Bundestag all die Demokratieverächter gestärkt, die das Parlament schon lange als Selbstbedienungsladen diffamieren.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite