Großbritannien:Am ersten Tag ein großer Strauß an schönen Versprechungen

Lesezeit: 4 min

Großbritannien: Für ihn auch das erste Mal: König Charles III. ernennt Rishi Sunak im Buckingham Palace zum britischen Premierminister.

Für ihn auch das erste Mal: König Charles III. ernennt Rishi Sunak im Buckingham Palace zum britischen Premierminister.

(Foto: Reuters)

Was hat der frisch ernannte britische Premierminister Rishi Sunak mit dem Land vor - und mit den zerrütteten Tories?

Von Michael Neudecker, London

In den vergangenen Tagen war wieder viel morgendliche Unruhe vor dem schönen Haus mit der auf einer silbernen Platte angebrachten Nummer 16 in Kensington. Fotografen standen davor und warteten, wenn die Tür aufging, wurde es für ein paar Sekunden hektisch. Heraus kam der Eigentümer und Bewohner des Hauses, Rishi Sunak, dessen Nachbarn es wahrscheinlich begrüßen, dass sich sein Lebensmittelpunkt nun wieder nach Central London verlagert, in die Downing Street. Seit Dienstag kurz vor zwölf Uhr ist Sunak neuer britischer Premierminister.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Altersunterschiede in der Liebesliteratur
Die freieste Liebe
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Zur SZ-Startseite