Großbritannien:Ein Pass, um ins Pub zu kommen

Lesezeit: 3 min

Großbritannien: Premier Boris Johnson bei einer Pressekonferenz

"Nennt man das Freiheit?" Premierminister Boris Johnson will ein Impfzertifikat einführen. Selbst in seiner Partei stößt er damit auf Skepsis.

(Foto: Stefan Rousseau/AFP)

Auch im Vereinigten Königreich sollen Geimpfte mehr Freiheiten erhalten. Doch der von Boris Johnson vorgeschlagene Weg trifft auf heftigen Widerstand.

Von Alexander Mühlauer, London

Kurz vor Ostern hat Keir Starmer ein bemerkenswertes Interview gegeben. Der Labour-Chef sagte dem konservativen Daily Telegraph, dass die von der Regierung geplanten Impfpässe "unbritisch" seien. "Mein Instinkt sagt mir, wenn das Vakzin weiter verimpft wird, wenn die Zahl der Krankenhauseinweisungen und der Todesfälle weiter zurückgeht, wird ein britisches Bewusstsein dafür entstehen, dass wir diesen Weg eigentlich nicht gehen wollen", sagte Starmer. Er appellierte also im Grunde an das, was man in Großbritannien common sense nennt. Dass er damit Premier Boris Johnson eben diesen gesunden Menschenverstand indirekt absprach, hat so manche Tories regelrecht in Aufruhr versetzt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Back view of unrecognizable male surfer in wetsuit preparing surfboard on empty sandy coast of Lanzarote island in Spain
Männerfreundschaften
Irgendwann hat man nur noch gute Bekannte
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
»Schon ein neugeborenes Mädchen hat eine stärkere Immunantwort als ein Junge«
Autorenfoto James Suzman
Anthropologie
"Je weniger Arbeit, desto besser"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB