bedeckt München
vgwortpixel

Griechenland:Neuanfang mit alten Bekannten

Newly elected leader of Greece's conservative New Democracy party Mitsotakis arrives at the party's headquarters, a day after winning the party elections

Kyriakos Mitsotakis ist seit gut einem Jahr Vorsitzender der größten griechischen Oppositionspartei, der konservativen Nea Dimokratia.

(Foto: Alkis Konstantinidis/Reuters)

Seine Familie hat eine Geschichte in Griechenlands Politik, jetzt will Kyriakos Mitsotakis das schuldengeplagte Land aus der Krise führen. Doch dazu muss er erst mit der Vergangenheit aufräumen.

Kyriakos Mitsotakis steigt die Leiter zur Biogasanlage hinauf. Von oben schaut er voller Bewunderung auf riesige grüne Tanks herab und auch auf einen stinkenden Misthaufen. Zuvor hat Mitsotakis heute bereits eine neue Recycling-Anlage bestaunt. Er schritt die betonkalte Halle ehrfurchtsvoll bis in den hintersten Winkel ab, als erkunde er eine Kathedrale.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Geschichte und Politik
Die Erinnerungskultur ist in Gefahr
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"