Griechenland:Flüchtlingslager auf Samos eröffnet

Auf der griechischen Insel Samos ist am Samstag ein neues Flüchtlingslager eröffnet worden, das Platz für 3000 Menschen bietet. Die Anlage liegt rund fünf Kilometer vom einstigen provisorischen Lager nahe dem Ort Vathy und von anderen Inselortschaften entfernt und ist von hohen, stacheldrahtbewehrten Zäunen umgeben. Flüchtlingsorganisationen kritisieren das Lager. Samos ist die erste Insel, die über ein sogenanntes "geschlossenes Zentrum mit kontrolliertem Zugang" verfügt. Weitere sind auf Lesbos und Chios geplant.

© SZ vom 20.09.2021 / DPA
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB