Gregor GysiVom Dissidenten-Anwalt zur Galionsfigur der Linken

Gregor Gysi hatte eine bewegte politische Karriere - es gab Herzinfarkte, Stasivorwürfe und große Erfolge. Ein Porträt in Bildern.

Gregor Gysi gibt den Fraktionsvorsitz der Linkspartei im Bundestag ab. Zweimal zehn Jahre hat er amtiert, zunächst bei der SED-Nachfolgepartei PDS. Nach der Fusion mit Oskar Lafontaines WASG leitete er die Fraktion der Linkspartei. Nun wird er Hinterbänkler aus freien Stücken. Rückblick auf eine Karriere.

Bild: dpa 13. Oktober 2015, 12:342015-10-13 12:34:49 © süddeutsche.de/kai/bepe/joku/fued