Glosse:Das Streiflicht

Ist es schön oder öde, jeden Tag dasselbe zu arbeiten? Der große Hans Zimmer macht eigentlich auch nichts anderes als tolle Musik zu halbtollen Filmen. Aber er möchte nichts anderes tun, sagt er.

(SZ) Als Neil Armstrong seinen Fuß in den kalten Mondstaub setzte und dann verwundert feststellte, dass er sich wegen der geringen Schwerkraft wie ein Gummiball fühlte, den jemand aus 300 000 Kilometern Entfernung von der Erde hierhergeworfen hatte, als Neil Armstrong also seinen großen Schritt für die Menschheit machte, ging ihm bestimmt so einiges durch den Kopf. Darunter war garantiert nicht der Ausruf: "Mann, ist das langweilig!" Und das nächste Mal dann genau dasselbe wieder auf dem Mars abziehen? Landen, aussteigen, ziellos hin- und herhüpfen, nirgendwo eine Bar mit Blick auf die Erde, stattdessen immer nur Steine aufsammeln? Schließlich, während eine Milliarde Menschen zuschauen, wieder zurück in die Kapsel krabbeln mit der Geschicklichkeit eines hundertjährigen Pinguins und auf derselben schnurgeraden Flugbahn zurück zur Erde? Mit den immer gleichen Gesprächen über die Weite des Weltalls? Ich halte das nicht mehr aus. Ich muss den Beruf wechseln!

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: