bedeckt München

Glosse:Das Streiflicht

(SZ) Da Goethe alle angeht, gehen auch seine letzten Worte alle an, und so wird seit beinahe zwei Jahrhunderten hin- und hergerätselt, was er mit "Mehr Licht" gemeint haben könnte. Die erheiterndste Deutung ist immer noch die, wonach er auf gut Hessisch habe sagen wollen, dass es sich auf seinem Sterbebett unbequem liege: "Mer liescht hia so schlescht." Der Schauspieler Werner Krauß geht nicht alle an, wohl aber jene unter seinen Kollegen, die sich Hoffnungen auf den Iffland-Ring machen. Diesen Ring darf der größte Bühnenkünstler des deutschsprachigen Theaters nicht nur tragen, er muss ihn auch letztwillig weitergeben. Nach einer unsterblichen Schnurre hatte Krauß den gleichfalls unsterblichen Oskar Werner als Ring-Nachfolger im Auge, doch als er "Mein Rat ist: Oskar Werner" sagen wollte, schnitt ihm der Tod den Lebensfaden ab, und das Fragment "Mein Rat ist ..." wurde als Plädoyer für Josef Meinrad aufgefasst.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
FILE PHOTO: Women take part in a rally against police brutality following protests to reject the presidential election results in Minsk
Proteste in Belarus
Mit Würde
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Wirecard
Catch me if you can
DLD Munich Conference 2019
Montagsinterview
"Geld ist für Firmen wie Sex in der Ehe"
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Zur SZ-Startseite