bedeckt München

Glosse:Das Streiflicht

(SZ) Der Fußballer ist eine besondere Spezies, er gilt als bestverdienender Rückschritt in der Evolution. Der Mensch verdankt seinen Aufstieg bekanntlich der Fähigkeit, aufrecht gehen zu können. Dadurch tun nur zwei seiner Beine die Arbeit, die vorher vier verrichtet haben, die beiden anderen können für alle erdenklichen Fingerübungen eingesetzt werden. Der Fußballer geht, im Gegensatz zum nach oben blickenden Handballer, gemessen an der menschlichen Entwicklungsgeschichte, in die falsche Richtung und verrichtet die Dinge weiterhin mit den Füßen. Anstatt seine Beine für die Bodenhaftung einzusetzen, tritt er ohne Sinn für Balance und Standfestigkeit Löcher in die Luft, dabei immer nach der Maxime Nr. 1 dieses Sports verfahrend: "Wenn du nicht weißt wohin mit dem Ball, schieß' ihn einfach ins Tor."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Serie "Beziehungsweise", Folge 1
Gibt es Liebe ohne Sex?
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Serie: Licht an mit Maxim Biller
Langsam ist es genug, Kollegen
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Gastronomie
Corona-Auflagen
Mit 35 fängt das Leben an
Zur SZ-Startseite