bedeckt München

Glosse:Das Streiflicht

(SZ) Ein Unwort ist ein Widerspruch in sich, weil es ja eigentlich das Gegenteil eines Wortes ist, also gar nicht existiert; wie man ja auch das Unsagbare nicht sagen kann oder darf. Daher passt es, dass nun die "Corona-Diktatur" zum "Unwort des Jahres" erhoben wurde, beschreibt sie doch etwas, was es gar nicht gibt, außer in den Köpfen unausgeglichener Mitmenschen, die fälschlich andere dafür verantwortlich machen, dass sie keiner leiden kann. Als zweites Unwort setzten sich die "Rückführungspatenschaften" durch, die auch nichts sind als eine verbale Tarnkappe, um den Rauswurf abgelehnter Asylbewerber als Akt der Fürsorge hinzustellen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
ZDF-Talkshow 'Markus Lanz'
Markus Lanz
Deutschlands schönste Grillzange
SZ-Serie "Beziehungsweise", Folge 1
Gibt es Liebe ohne Sex?
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Janina Kugel im Interview
"Die guten Chefs sind nicht automatisch die Softies"
aktien
Geldanlage
So findet man den passenden ETF
Zur SZ-Startseite