Glosse Das Streiflicht

(SZ) Am Montag hat Sigmar Gabriel etwas sehr Bewegendes getan: Er hat die SPD gerockt. Gabriel war ja mit einem etwas heiklen Gefühl nach Wolfsburg gefahren, weil er nicht sicher war: Wird sich der Konvent dergestalt schütteln, dass sich am Ende des Tages alle auf das Ceta-Abkommen einigen werden? Aber die Sorge war unberechtigt: Sigmar Gabriel hat alle gerockt, die Partei, die Seele der Partei und das Gewissen der Partei. Martin Schulz, der rheinische Weltbürger aus Brüssel, hat es am ...