Gleichgeschlechtliche EheSo feiern die Iren das historische Votum

Schwule und Lesben dürfen in Irland bald heiraten. Das erzkatholische Land schreibt mit diesem Volksentscheid Geschichte. Die Straßen der Hauptstadt Dublin sind bunt wie selten.

Schwule und Lesben dürfen in Irland bald heiraten. Das erzkatholische Land schreibt mit diesem Volksentscheid Geschichte.

Jubel in Dublin: Die Mehrheit der Iren hat dafür gestimmt, die gleichgeschlechtliche Ehe zuzulassen - in einigen Bezirken der Hauptstadt sogar mit bis zu 80 Prozent. Die Volksabstimmung markiert eine Zäsur für das katholisch-konservative Irland.

Bild: Charles McQuillan 24. Mai 2015, 11:552015-05-24 11:55:42 © SZ.de/dpa/AFP/Reuters/fran