Leserdiskussion:Giffeys Rücktritt nach Plagiatsaffäre: Ihre Meinung

Der Rücktritt sei konsequent, der Schaden aber groß, kommentiert SZ-Autor Nico Fried. (Foto: dpa)

Nachdem Familienministerin Franziska Giffey bereits 2019 wegen Plagiatsverdachts in der Kritik stand, wurde nun ein weiterer Prüfbericht abgeschlossen. Noch vor einer Stellungnahme tritt Giffey zurück. Die SPD Berlin will an ihr als Spitzenkandidatin für die OB-Wahl festhalten.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

  • Meinung: Mensch, Giffey: Ein Bruch, aber nicht das Ende der Karriere
  • Meldung: Franziska Giffey tritt zurück
  • Analyse: Wenn der Doktortitel in Gefahr ist

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: