Geschichte "Du kannst ihnen nicht trauen"

Kontrahenten: Nikita Chruschtschow (links), John F. Kennedy 1961.

(Foto: AP)

Im Kalten Krieg pflegten die Staatsmänner beider Seiten lange ihre Abneigung.

Von Joachim Käppner

Selbst auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges nahmen manche Amerikaner die Sache mit Humor. In dem Film "Die Russen kommen! Die Russen kommen!" von 1966 lässt Regisseur Norman Jewison ein sowjetisches U-Boot an der Ostküste der USA stranden. Der Versuch der Seeleute, sich als amerikanische Bürger auszugeben, scheitert spätestens, als sie von Haus zu Haus gehen und in brüchigem, akzentschwerem Englisch sagen: "Emerrgenzzzy, evrrybody to get from strreet." Da hätte auch Boris Karloff als Frankensteins Monster vor der Tür stehen ...