Gefangen am Golf:Im Bann von Bahrain

Gefangen am Golf: Bei den Behörden, überall, "prallt man ab wie von einer Wand". Der Hamburger Geschäftsmann Jürgen Ziebell, 51, in Manama, der Hauptstadt von Bahrain.

Bei den Behörden, überall, "prallt man ab wie von einer Wand". Der Hamburger Geschäftsmann Jürgen Ziebell, 51, in Manama, der Hauptstadt von Bahrain.

(Foto: Mohammed Al-Shaikh/AFP)

Ein Deutscher darf seit Jahren den Inselstaat nicht verlassen, obwohl nichts gegen ihn vorliegt.

Von Stefan Klein

Wenn man die Menschheit einteilen kann in die Sesshaften und die Reisenden, dann ist klar, zu welcher Kategorie Jürgen Ziebell, 50, gehört. Der Hamburger wollte schon immer weg in die Welt. Last Minute nach Mexiko? Die Freundin erhob schüchterne Einwände, aber sie hatte keine Chance. Später wurde die Freundin Ziebells Frau, schließlich Ex-Frau, und da ging es dann richtig los. Ziebell ging nach Brasilien und betrieb mit einer Brasilianerin ein Internet-Portal. Ziebell ging nach Mallorca und verkaufte Häuser.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: