Krankenhaus als Angriffsziel?:"Man müsste schon mehr als ein paar Gewehre finden"

Krankenhaus als Angriffsziel?: Israelische Soldaten durchsuchen das Al-Schifa-Hospital in Gaza. Dabei wurden anscheinend auch Waffen der Hamas entdeckt. Das Foto stammt von Israels Armee.

Israelische Soldaten durchsuchen das Al-Schifa-Hospital in Gaza. Dabei wurden anscheinend auch Waffen der Hamas entdeckt. Das Foto stammt von Israels Armee.

(Foto: IDF/Reuters)

Israels Armee hat das Al-Schifa-Krankenhaus in Gaza eingenommen - und sagt, sie habe ein gutes Recht dazu gehabt, denn in dem Gebäude befänden sich auch Waffen. Stimmt das? Fragen an den Völkerrechtler Christoph Safferling.

Interview: Ronen Steinke, Berlin

Krankenhäuser und andere zivile Objekte stehen im Krieg unter dem Schutz des Völkerrechts. Aber was ist, wenn ein Krankenhaus gleichzeitig Stützpunkt der terroristischen Hamas war? Fragen an Christoph Safferling, Direktor der Internationalen Akademie Nürnberger Prinzipien. Er lehrt an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Strafrecht und Völkerrecht.

Zur SZ-Startseite
US-Botschafterin Linda Thomas-Greenfield bei einer Rede im UN-Sicherheitsrat

SZ PlusMeinungUN-Resolution
:Der Druck auf Israel nimmt zu

Der Sicherheitsrat ruft Jerusalem zu militärischer Zurückhaltung auf. Die USA haben sich bei der Abstimmung zwar enthalten, doch die Botschaft ist klar.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: