bedeckt München

G-7-Gipfel in Biarritz:Alle umtänzeln Trump

G7 summit in Biarritz

Die Welt weiß inzwischen, wie heikel Treffen mit dem erratischen Donald Trump sein können. Dennoch verhandeln die Regierungschefs in Biarritz tapfer mit ihm weiter. Es hilft ja nichts.

(Foto: Philippe Wojazer/Reuters)

Bei dem erratischen US-Präsidenten weiß man nie, was passiert. Um das Schlimmste zu verhindern, ändert Frankreichs Präsident Macron vorab die Regeln. Nebenbei versuchen die Staatenlenker, Weltpolitik zu machen.

Von Cerstin Gammelin, Nadia Pantel und Hubert Wetzel

Schlampigkeit ist ein Statussymbol. Wer ganz unten in einer Hierarchie steht, der liest eine E-Mail vor dem Abschicken fünfmal. Nur ja keinen Fehler machen. Als Chef des mächtigsten Landes der Welt steht einem diese Möglichkeit auch offen, sie setzt aber einen gewissen Grad an Höflichkeit und Demut voraus.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Rätselhafter Fund
Wer ist die Frau mit dem Dackel?
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Reden wir über Liebe
"Der Weg zurück ins Bett steht immer offen"
Post-Corona
Das Leben danach
Zur SZ-Startseite