Auch 1987 stellt Strauß die Grünen an den Pranger und warnte die Wähler vor Augenwischerei: "Grüne Ideen gedeihen nicht in den Quartieren der Arbeiter. Sie gedeihen in den Luxusvillen der Schickeria." Er rückte die Partei sogar in die Nähe der Nazis, indem er sagte, dass selbst die Nationalsozialisten manch vernünftige Forderung gehabt hätten. Genauso wie einst "gewisse universitäre Gruppierungen" zu leidenschaftlichen Wegbereitern von Hitlers Terrorstaat geworden seien, fänden sich heute "nur unter anderer Farbe pseudoakademische Elemente, die Steuergelder missbrauchen und statt zu studieren den Umsturz propagieren".

Foto: AP

21. Februar 2007, 15:492007-02-21 15:49:00 ©