Interview mit Franz Beckenbauer im November 2015 "Ich hätte alles gemacht"

Franz Beckenbauer über die Begeisterung, die WM 2006 nach Deutschland zu holen.

Interview von Klaus Hoeltzenbein, Wolfgang Krach, Hans Leyendecker und Klaus Ott

Sehr schmal sieht Franz Beckenbauer aus, er wirkt ziemlich angespannt. Zwar knipst er manchmal das Beckenbauer-Lächeln an und rät, wie er das gerne macht, am besten auf das Gute und Schöne in der Welt zu achten. Aber schön ist derzeit gar nichts.

Im Sommer ist sein Sohn Stephan gestorben, seit Oktober läuft die Affäre um das Sommermärchen, die Fußball-Weltmeisterschaft 2006. Früher wirkte alles leicht. Dem Mann, der über den Dingen zu stehen schien, ist anzusehen, dass derzeit nichts leicht ist. ...