Frankfurt:Ermittlung gegen OB Feldmann

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main zum Skandal des AWO-Kreisverbands haben nun auch Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) erreicht. Die Staatsanwaltschaft habe ein Ermittlungsverfahren gegen ihn wegen des Verdachts der Vorteilsannahme eingeleitet, sagte die Oberstaatsanwältin Nadja Niesen. Gegen Feldmanns Frau Zübeyde sei ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Beihilfe eingeleitet worden. Die Ermittlungen beziehen sich auf die deutlich überhöhte Gehaltseinstufung von Zübeyde Feldmann, als sie mit der Leitung einer AWO-Kindertagesstätte in Frankfurt betraut wurde.

© SZ vom 13.03.2021 / epd
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB