Stephan Weil über Fracking:"So schnell wie möglich raus aus CO₂"

Lesezeit: 2 min

Stephan Weil über Fracking: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil

(Foto: Michael Kappeler/picture alliance/dpa)

Für Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hilft Fracking nicht bei der Lösung der aktuellen Energieprobleme. Auch klimapolitisch hält er diesen Weg für falsch.

Interview von Peter Fahrenholz, München

In Niedersachsen lagern große Erdgasvorkommen, die sich nur mithilfe der umstrittenen Fracking-Technologie fördern ließen. Droht hier ein ähnlicher Konflikt wie bei der Atomkraft? Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) jedenfalls hat bereits klar Position bezogen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Medizin
Ist doch nur psychisch
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Gesundheit
»Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen«
We start living together; zusammenziehen
Beziehung
"Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben"
Zur SZ-Startseite