Wie einsam macht die Macht? US-Präsidenten treffen Entscheidungen, deren Folgen sie in vielen Fällen überhaupt nicht überblicken können. Nun setzt sich Barack Obama vier weitere Jahre diesem Druck aus. Statt eines nachdenklichen Präsidenten wird die Öffentlichkeit einen Mann voller Tatendrang erleben. Wie es in ihm aussieht und welche Zweifel Obama in sich trägt, bleibt jedoch ein gut gehütetes Geheimnis.

Bild: Pete Souza/The White House 22. Dezember 2012, 15:492012-12-22 15:49:18 © Süddeutsche.de/mane/joku/bön