Fotos aus dem Ersten WeltkriegFrüher Lazarett, heute Museum

Verwundete in königlichen Gemächern und Panzer vor der Notenbank: Im Ersten Weltkrieg sind in England zahlreiche Fotos von Soldaten an der Heimatfront entstanden - an Orten, die heute noch ganz ähnlich aussehen. Süddeutsche.de zeigt Fotomontagen mit gespenstischer Wirkung.

Im Ersten Weltkrieg sind in England zahlreiche Fotos von Soldaten an der Heimatfront entstanden - an Orten, die heute noch ganz ähnlich aussehen. Süddeutsche.de zeigt Fotomontagen mit gespenstischer Wirkung.

Auf der Horse Guards Parade, einer großen Freifläche in der Londoner Innenstadt, inspizieren britische Soldaten im November 1915 ein deutsches Flugzeug. Das Gebäude im Hintergrund, die sogenannten Horse Guards, dient einem Teil der britischen Armee seit 1904 als Hauptquartier. Rechts dahinter ist das im Jahr 2000 eröffnete London Eye zu sehen, das gegenwärtig höchste Riesenrad Europas.

Bild: Getty Images 28. Juli 2014, 17:022014-07-28 17:02:33 © Süddeutsche.de/kbb/liv/leja