Forbes kürt mächtigste Frauen der Welt – Hillary Clinton

Wie auch schon 2011 verwies die deutsche Bundeskanzlerin US-Außenministerin Hillary Clinton auf den zweiten Platz. Informationen des Forbes-Magazins zufolge bereiste sie allein in diesem Jahr 42 Länder. Clinton hat angekündigt, sich Ende des Jahres aus dem öffentlichen Leben zurückzuziehen. Doch wie das Magazin berichtet, halten ihre Anhänger eine Präsidentschaftskandidatur für 2016 trotzdem für möglich.

Bild: AP 22. August 2012, 19:502012-08-22 19:50:03 © Süddeutsche.de/anri/fzg