Flugzeug-Unglück Baseballstar Lidle wohl der Pilot

Der Besitzer der Kleinmaschine ist nach Angaben von CNN der Spieler Cory Lidle von der Baseballmannschaft New York Yankees.

Der US-Fernsehsender CNN berichtet, dass der Pilot des Fluges unmittelbar vor dem Unglück einen Notruf abgesetzt habe. Der Besitzer der Kleinmaschine ist nach Angaben von CNN der Spieler Cory Lidle von der Baseballmannschaft New York Yankees. Der 34-Jährige habe erst vor sieben Monaten seinen Pilotenschein erhalten. Die Maschine war in Teteboro im US-Bundesstaat New Jersey gestartet.

Corey Lidle von den New York Yankees.

(Foto: Foto: AP)

Bei dem Flugzeug soll es sich um den Typ Cirrus SR20 handeln - eine Maschine für vier Passagiere. Lidle soll als Pilot der einzige Passagier an Bord gewesen sein. Sein Ausweis wurde auf der Straße zwischen den Trümmern gefunden.

Bildstrecke

Das Flugzeugunglück über New York