Süddeutsche Zeitung

Flüchtlinge - Rottenburg am Neckar:Zwei Bootsflüchtlinge in Rottenburg angekommen

Rottenburg am Neckar (dpa/lsw) - Die Stadt Rottenburg hat wie angekündigt Bootsflüchtlinge aufgenommen. Die zwei jungen Männer aus Somalia wurden nach Angaben einer Sprecherin der Stadt im Kreis Tübingen vom Donnerstag in einer Wohnung untergebracht. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Rottenburg hatte im Juni wie andere deutsche Städte angekündigt, Flüchtlinge vom Rettungsschiff "Sea-Watch 3" aufzunehmen. Das Hilfsorganisationsschiff mit Kapitänin Carola Rackete geriet in die Schlagzeilen, als die etwa 50 Menschen wochenlang an Bord ausharren mussten, weil Italien dem Schiff das Anlegen nicht erlaubte.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal