Präsident Alexander Stubb:"Seid wie Finnland"

Lesezeit: 5 min

Präsident Alexander Stubb in Stockholm (Foto: Christine Olsson/TT/IMAGO)

Der neu gewählte finnische Präsident spricht über Russland, die Nato, die Gefahr eines größeren Krieges und die Welt in großen Umbruchzeiten.

Interview von Alex Rühle, Helsinki

Der neu gewählte finnische Präsident Alexander Stubb kam diese Woche nach Berlin, um mit Olaf Scholz über die bilateralen Beziehungen, Europa und die Zusammenarbeit in der Nato zu sprechen. Außerdem traf er seinen "alten Freund" Frank-Walter Steinmeier; die beiden waren 2008/09 zur selben Zeit Außenminister. Am Tag vor dem Besuch gab Stubb deutschen Journalisten ein Interview im Präsidentenpalast in Helsinki.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMeinungScholz im Baltikum
:Der Kampf gegen Putin entscheidet sich in der Ukraine

Es ist wichtig, den Ostseeländern den Rücken zu stärken, wie es der Bundeskanzler jetzt tut. Doch den Kremlherrscher muss man an anderer Stelle stoppen.

Kommentar von Daniel Brössler

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: