Bundesparteitag der FDP:Soli, Schulden, Steuern? Schwamm drüber

Lesezeit: 3 min

Bundesparteitag der FDP: Der Parteivorsitzende Christian Lindner mit dem designierten Generalsekretär Bijan Djir-Sarai.

Der Parteivorsitzende Christian Lindner mit dem designierten Generalsekretär Bijan Djir-Sarai.

(Foto: Mike Schmidt/Imago)

Der Parteitag der Liberalen wird zur Bewährungsprobe - nicht nur, weil der Chef mit Corona in den USA festsitzt. Es geht um zwei sehr nahe Landtagswahlen und das große Ganze im Bund.

Von Paul-Anton Krüger und Henrike Roßbach, Berlin

Politik ist ja immer auch die Kunst, kleine Erfolge großartig zu verkaufen und weniger glückliche Fügungen nebensächlich erscheinen zu lassen. Vor dem Bundesparteitag der FDP an diesem Wochenende zeigt sich Parteichef und Bundesfinanzminister Christian Lindner in dieser Disziplin durchaus versiert. Er habe ja an alles geglaubt, sagte er am Donnerstag in einem Videointerview für den Ludwig-Erhard-Gipfel mit Blick auf die Ampel-Regierung im Bund, "aber nicht, dass ich Gesetzgebung machen dürfte zur Steuersenkung".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
"Herr der Ringe" vs. "Game of Thrones"
Wenn man eine Milliarde in eine Serie steckt, braucht man keine Filmemacher mehr
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Entertainment
"Was wir an Unsicherheit und Komplexen haben, kann ein krasser Motor sein"
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Wissen
»Je flexibler Menschen sind, desto resilienter sind sie«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB