bedeckt München 24°

Extremismus - Zwickau:Körperverletzung nach rechtsextremem Liederabend

Zwickau (dpa/sn) - Nach einem rechtsextremen Liederabend ist es in Zwickau zur gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen einem Konzertbesucher und einem Anwohner gekommen. Die beiden lieferten sich in der Nacht zum Samstag zunächst einen verbalen Streit, bevor die Situation eskalierte und der 30-jährige Anwohner verletzt wurde, wie die Polizei mitteilte. Er wurde ebenso wie sein 45-jähriger Kontrahent ins Krankenhaus gebracht. Die Veranstaltung war laut Polizei als Geburtstagsfeier getarnt. Polizisten und Vertreter der Stadtverwaltung hätten sich den Ort der Veranstaltung vorab angesehen und dabei keine Verstöße festgestellt, "die ein sofortiges Einschreiten erforderlich gemacht hätten".