Extremismus:Nazi-Parolen vor Dresdner Polizeihauptgebäude gerufen

Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. (Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Dresden (dpa/sn) - Direkt vor dem Hauptgebäude der Polizei in Dresden haben drei Männer Nazi-Parolen gerufen und den Hitlergruß gezeigt. Die 33 bis 37 Jahre alten Männer seien bei dem Vorfall am Freitagabend stark betrunken gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Einer habe zudem versucht, die einschreitenden Polizisten zu schlagen. Alle drei seien in Gewahrsam genommen worden.

© dpa-infocom, dpa:221009-99-61056/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: