bedeckt München

Extremismus - Hannover:Seit 2017: 44 Waffen bei Rechtsextremen sichergestellt

Hannover (dpa/lni) - Die Polizei hat in der rechtsextremen Szene in Niedersachsen seit 2017 insgesamt 44 Waffen sichergestellt. Darunter waren 32 Schusswaffen, aber auch Säbel und Messer, wie aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervorgeht. Allein im ersten Halbjahr 2019 wurden demnach neun Waffen beschlagnahmt - mehr als im gesamten Jahr 2018.

Die Anfrage der Grünen sollte auch mögliche Verbindungen der rechtsextremen Szene in Niedersachsen mit radikalen Gruppierungen bundesweit offenlegen. "Die Antworten machen klar, dass es zahlreiche Verbindungen der NSU-Terrorgruppe nach Niedersachsen gab", sagte der Grünen-Abgeordnete Helge Limburg der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (Freitag).