Extremismus - Halle (Saale):Prozessauftakt gegen mutmaßliche IS-Kämpferin in Halle

Deutschland
Eine Strafgesetzbuch liegt in einem Sitzungssaal. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Naumburg/Halle (dpa) - In Halle (Saale) beginnt heute ein Prozess gegen eine mutmaßliche Kämpferin der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Das Verfahren gegen die heute 23-Jährige findet im Justizzentrum in Halle unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, da die Angeklagte zum Zeitpunkt der ihr vorgeworfenen Taten teilweise minderjährig war. Erst vor kurzem war in einem ähnlichen Prozess in Halle gegen eine andere Frau ein Urteil gesprochen worden. Gegen die in jenem Fall verhängte zweijährige Bewährungsstrafe legten beide Seiten Revision ein.

© dpa-infocom, dpa:220926-99-906215/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema