Kriege:Private Kriegsherren aus Deutschland

Kriege: Gräber von Kämpfern zeugen von dem Bürgerkrieg, der in Jemen täglich Opfer fordert. An diesem Krieg wollten die Beschuldigten verdienen.

Gräber von Kämpfern zeugen von dem Bürgerkrieg, der in Jemen täglich Opfer fordert. An diesem Krieg wollten die Beschuldigten verdienen.

(Foto: Mohammed Huwais/AFP)

Zwei einstige Fallschirmjäger der Bundeswehr wollten laut Bundesanwaltschaft eine private Söldnertruppe gründen und befehligen. Der Lohn für jeden Söldner hätte 40 000 Euro im Monat betragen sollen. Und auch ein erstes Einsatzziel war schon geplant.

Von Wolfgang Janisch, Klaus Ott und Angelika Slavik, Berlin

Die beiden einstigen Fallschirmjäger, die am Mittwochmorgen wegen schwerer Verdachtsmomente festgenommen wurden und dann in Untersuchungshaft kamen, sind schon seit mehr als einem Vierteljahrhundert nicht mehr bei der Bundeswehr. Und sie haben seitdem nach Angaben des Verteidigungsministeriums auch keinen Reservedienst geleistet. Dennoch nimmt die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe das, was die beiden Ex-Soldaten vorgehabt haben sollen, sehr ernst. Die Karlsruher Strafverfolger, die vor allem bei Terrorismus- und Spionageverdacht einschreiten, ließen die beiden Männer in München und im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald von Spezialkräften der Bundespolizei aufgreifen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona: Kindermediziner warnen vor erneuten Schulschließungen
Bundesverfassungsgericht
Diese Entscheidung wird den Corona-Winter prägen
Formel 1 - GP Spanien - Dietrich Mateschitz
Unternehmer Dietrich Mateschitz
Milliardär, Medienmogul, nicht verfügbar
Heidi Larson
Impfgegner
"Wir haben zu viele Informationen und viele sind falsch"
Kapitol-Stürmung
Wie nah die USA an einem Putsch waren
Migrant crisis at the Belarusian-Polish border
Belarus und die Migranten
"Unsere Gesellschaft ist nicht bereit, sie aufzunehmen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB