Ex-PräsidentIsrael nimmt Abschied von Schimon Peres

Der Sarg des verstorbenen Friedensnobelpreisträgers ist vor der Knesset aufgebahrt. Bürger und Spitzenpolitiker erweisen in Jerusalem dem früheren israelischen Präsidenten die letzte Ehre.

Seit Mittwoch ist die Trauer in Israel allgegenwärtig: Am frühen Morgen war der frühere Präsident Schimon Peres im Alter von 93 Jahren in einer Klinik bei Tel Aviv gestorben. Selbst an einer Gebäudewand gegenüber einem Café hängt ein Bild des Verstorbenen.

Bild: REUTERS 29. September 2016, 14:592016-09-29 14:59:19 © SZ.de/Reuters/Getty/dpa/ees/gal