Europäische Union:Was sollte man anziehen zur Europawahl?

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat es vorgemacht:

Europäische Union: Zur Eröffnung der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar trug Ischinger einen Europa-Hoodie.

Zur Eröffnung der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar trug Ischinger einen Europa-Hoodie.

(Foto: AFP)

Welche Musik sollte man hören?

Unbedingt "Do they know it's Europe" von Jan Böhmermann und anderen europäischen "Comedians for Worldpeace". Es gibt eine kurze und für ganz Hartgesottene auch eine lange Version.

Daneben empfiehlt sich die Europa-Playlist von Spotify, mit Songs aus allen 28 Staaten. Nicht zuletzt ein hübscher Überblick über die europäische Musiklandschaft in all ihrer gleichförmigen Verschiedenheit. Der Musikstreamingdienst hat seine Abonnenten offensiv zum Wählen aufgefordert: "Nutze deine Stimme! In zwei Wochen sind Europawahlen." In jedem Land gibt es den Hinweis am jeweiligen Wahltag noch einmal. Dazu verlinkt: Informationsmaterial zur Wahl.

Und was sollte man essen zur Europawahl?

Man kann grübeln, solange man möchte: Das eine europäische Essen gibt es nicht. Wer nach dem Gang ins Wahllokal am Sonntag aber dennoch etwas Europäisches essen will und noch Inspiration sucht, dem sei ein Blick nach Wrocław empfohlen. Seit 2009 richtet die polnische Stadt "Europa auf der Gabel" aus, ein Festival, um die kulinarische Vielfalt des Kontinents zu würdigen. In den Speisekarten aus früheren Jahren finden sich Köstlichkeiten wie die "Tarte aux Pommes", ein Apfelkuchen aus der Provence, oder das "Biff à la Lindström", Rindersteaks mit Kapern und marinierter Roter Bete aus Schweden. Wer - abgesehen vom Verdauen - nicht mehr so viel vor hat, kann auch den polnischen Beitrag von 2016 zubereiten: Erst Kutteln auf Krakauer Art, dann Schweinekamm in Kümmelsoße.

Zur SZ-Startseite
Demonstration gegen Altersarmut in München, 2018

Länderübergreifende Parteien
:Die Anti-Rechtspopulisten

Mit Volt oder DiEM25 treten paneuropäische Parteien zur EU-Wahl an. Der Tatendrang dieser freundlichen Streiter für Europa ist groß.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB