Europaparlament:Weber führt weiter EVP-Fraktion

Die größte Fraktion im Europäischen Parlament wird auch in der kommenden Legislaturperiode von dem deutschen CSU-Politiker Manfred Weber geführt. Die Abgeordneten des christdemokratischen EVP-Bündnisses wählten den 51-jährigen Niederbayern am Mittwoch in geheimer Wahl mit 95 Prozent der abgegebenen Stimmen zu ihrem Vorsitzenden, wie die deutsche CDU/CSU-Gruppe mitteilte. Er wird damit auch dafür verantwortlich sein, im Europaparlament eine Mehrheit für die geplante Wiederwahl von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die ebenfalls zur Europäischen Volkspartei gehört, zu organisieren. Ebenfalls bei einer deutschen Führung bleibt es bei den Grünen. Sie bestätigten am Mittwoch die 37-jährige Terry Reintke als Fraktionsvorsitzende - im Tandem mit dem Niederländer Bas Eickhout. Die Grünen mussten bei der Europawahl – angeführt von Reintke und Eickhout als Spitzenkandidaten – deutliche Einbußen hinnehmen.

© SZ/dpa - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: