bedeckt München 32°

Europa:Touristen aus Drittländern sollen wieder einreisen

Angesichts zunehmender Impfungen weltweit und der vielfach entspannteren Pandemielage will die EU-Kommission die Einreise in die Union erleichtern. So sollen wieder touristische Aufenthalte von Personen aus Drittstaaten möglich sein, schlug die Brüsseler Behörde am Montag vor. Voraussetzung sei, dass eine Person aus einem Land komme, in dem eine "gute epidemiologische Lage" herrsche, heißt es in einem Vorschlag. Zudem müsse die Person vollständigen Impfschutz mit einem der in der EU zugelassenen Vakzine vorweisen. Hier sei das Erweitern auf die Notfallliste der WHO möglich. Der russische Impfstoff Sputnik V ist in der EU noch nicht zugelassen, aber bei der WHO gelistet.

© SZ vom 04.05.2021 / Reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB