Europa:Strenger Rahmen für KI

In Europa soll es einen strengen Rahmen für den Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) geben. In einer Verordnung soll der Gebrauch bestimmter Technik untersagt werden, etwa wenn Minderjährige zu gefährlichem Verhalten ermuntert werden oder Behörden die Möglichkeit bekämen, das soziale Verhalten von Bürgerinnen und Bürgern zu bewerten. Die EU-Kommission veröffentlichte am Donnerstag einen entsprechenden Vorschlag. Strenge Vorgaben soll es für KI-Technik geben, die bei der Energieversorgung, in der Schul- oder Berufsausbildung, der Asylpolitik oder der Strafverfolgung eingesetzt wird. Bevordort Systeme eingesetzt werden, soll geklärt sein, dass diskriminierende Ergebnisse "so gering wie möglich" gehalten werden.

© SZ vom 09.07.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB