bedeckt München 17°
vgwortpixel

Europa:Schlüsselrolle für Rumänin

Nach anfänglichem Widerstand der EU-Staaten wird die frühere rumänische Chefanklägerin bei Korruptionsdelikten, Laura Kövesi, wohl Chefin der geplanten Europäischen Staatsanwaltschaft. Die Botschafter der beteiligten Länder sprachen der 46-Jährigen am Donnerstag mit großer Mehrheit ihre Unterstützung aus, wie die Deutsche Presse-Agentur in Brüssel aus Diplomatenkreisen erfuhr. Bislang hatten sie den Franzosen Jean-François Bohnert unterstützt, das Parlament bestand jedoch auf Kövesi. Beide Seiten müssen sich bei der Personalie einigen. Die Europäische Staatsanwaltschaft soll Ende 2020 ihre Arbeit aufnehmen und sich zunächst Straftaten mit Bezug zu EU-Geldern widmen.

  • Themen in diesem Artikel: