bedeckt München
vgwortpixel

Jean-Claude Juncker:"Trump wird ein bisschen rummäkeln, aber es wird keine Automobilzölle geben"

European commission President Jean-Claude Juncker  during an interview with Sueddeutsche Zeitung

"Hätte ich diese Lügen, die in Großbritannien massiv verbreitet wurden, so kontern können, dass es was bewirkt hätte?" Jean-Claude Juncker während des SZ-Interviews.

(Foto: Stephanie Lecocq/EPA)

Der scheidende EU-Kommissionspräsident ist überzeugt, dass der US-Präsident keine neuen Zölle auf die Einfuhr europäischer Autos verhängen wird. Er kann Trump sogar Positives abgewinnen.

Der November ist schon eine Woche alt, eigentlich sollte Jean-Claude Juncker seit dem 31. Oktober im Ruhestand sein. Stattdessen ist er weiter in Brüssel, weil der Start seiner Nachfolgerin Ursula von der Leyen sich verzögert. Immerhin: So bleibt Zeit für ein Gespräch über seine fünf Jahre als Präsident der EU-Kommission.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Archäologie
Wickie und die starken Frauen
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Antifeminismus
Der gekränkte Mann
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"