EU Verfahren gegen Italien

Nach der EU-Kommission wollen angeblich auch Vertreter der EU-Staaten für die Einleitung eines Strafverfahrens gegen Italien stimmen. Der Wirtschafts- und Finanzausschuss der EU-Mitgliedsländer habe sich dafür ausgesprochen, sagte ein EU-Vertreter am Dienstag in Brüssel. Hintergrund ist die hohe Staatsverschuldung von Italien von 2,3 Billionen Euro. Zugleich sei dem Land der zugesagte Schuldenabbau nicht im versprochenen Ausmaß gelungen.