EU gegen Polen:Showdown in Straßburg

Polish PM and EU chief executive in debate on Poland's challenge to the supremacy of EU laws, in Strasbourg

Gekommen, um zu mosern: "Stören Sie mich nicht", blafft Mateusz Morawiecki den amtierenden Parlamentspräsidenten an, als der ihn ermahnt, zum Ende zu kommen.

(Foto: Reuters)

Mateusz Morawiecki, Polens Ministerpräsident, war 14, als er mit Molotowcocktails gegen ein autoritäres Regime kämpfte. Was für ein Witz, wenn ausgerechnet er sein Land jetzt aus der EU herausführen würde. Über einen Streit, der den Kern der Europäischen Union erschüttert.

Von Josef Kelnberger, Straßburg

Von außen betrachtet wirkt der Plenarsaal des Europaparlaments, als habe da jemand mutwillig eine Holzkugel in eine filigrane Glaskonstruktion gequetscht. Von innen kann man am Dienstagvormittag den Eindruck gewinnen, als sei in dieser Holzkugel wiederum ein Fremdkörper eingeschlagen, von Polen aus nach Straßburg geflogen, Mateusz Morawiecki sein Name. In seiner äußeren Erscheinung, blauer Anzug und bläuliche Krawatte, scheint er sich an das in kühlem Blau gehaltene Dekor des Raumes anpassen zu wollen. Aber spätestens um 9.50 Uhr, als ihn der amtierende Parlamentspräsident ermahnt, doch bitte zum Ende zu kommen, er habe seine Redezeit schon weit überzogen, wird klar, dass der polnische Ministerpräsident nicht gekommen ist, um sich anzupassen. "Stören Sie mich nicht", blafft er zurück.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Parents sleeping with newborn baby in bed model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxIN
Familie
Schlaf bitte ein, bitte!
YALOM S CURE, (aka IRVIN YALOM, LA THERAPIE DU BONHEUR), Irvin Yalom, 2014. First Run Features / courtesy Everett Collec
Irvin D. Yalom
"Die Frage ist, ob es glückliche Menschen gibt"
neuanfang
SZ-Magazin
»Wer sich selbst kennt, hat einen riesigen Vorteil in Liebesbeziehungen«
Coronavirus - Portugal
Portugal
Wie lebt es sich in einem durchgeimpften Land?
Das eigene Leben
Corona-Pandemie
"Für einen Patienten, der sich weigert, würde ich nicht kämpfen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB