bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Albanien und Nordmazedonien - künftige EU-Beitrittskandidaten?

SWR - Die Wahl

Die Lage auf dem Westbalkan ist noch immer fragil: Eine klare Beitrittsperspektive würde die jungen Gesellschaften dort an Europa binden.

(Foto: obs)

Die EU erwägt, Beitrittsgespräche mit Albanien und Nordmazedonien zu eröffnen. Die beiden Länder hätten Reformen umgesetzt, die Brüssel gefordert hatte. Frankreichs Präsident Macron hingegen will den Beginn der Gespräche verschieben.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.