Ermordung von Franz FerdinandDiese Schüsse lösten den Ersten Weltkrieg aus

Der Verbrechen folgte der Weltenbrand: 1914 starben Österreichs Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau Sophie in Sarajevo durch Pistolenschüsse. Historische Fotos einer verhängnisvollen Reise.

Der Verbrechen folgte der Weltenbrand: Vor 100 Jahren starben Österreichs Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau Sophie in Sarajevo durch Pistolenschüsse. Historische Fotos einer verhängnisvollen Reise.

Vor 100 Jahren besuchte der österreichisch-ungarische Thronfolger Franz Ferdinand die bosnische Hauptstadt Sarajevo. Der Habsburger und seine Frau Sophie starben durch ein Pistolenattentat des Serben Gavrilo Princip - Auslöser für eine Krise, die eskalierte und im Ersten Weltkrieg mündete.

Im Bild: Mahnmal an dem Ort in Sarajevo, an dem Princip die Schüsse auf den Erzherzog und seine Gattin abgefeuert hat.

Bild: AP 28. Juni 2014, 08:512014-06-28 08:51:38 © SZ.de/odg/mikö