bedeckt München 18°
vgwortpixel

Politik in Frankreich:"Es ist ein Gefühl der Ohnmacht entstanden"

Ein Demonstrant der Gelbwesten-Bewegung in Paris

(Foto: Thomas Samson/AFP)

En Marche-Chef Stanislas Guerini erklärt, wieso er Emmanuel Macron und die Gelbwesten für zwei Seiten einer Medaille hält - und kritisiert CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer.

Stanislas Guerini leitet seit Dezember 2018 die Partei La République en Marche (LREM). Der 36-jährige Ökonom gehörte zu den ersten Unterstützern von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Noch heute spricht Guerini am liebsten von einer "Bewegung", wenn er über seine Partei spricht, die seit 2017 die mächtigste Fraktion innerhalb der Nationalversammlung stellt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Jenny Doan im Porträt
Queen der Quilts
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Frankreich
Gemüse von oben
Teaser image
Koks-Taxis
Lieferservice der besonderen Art
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat