Fortpflanzungsmedizin:Wo bleiben die Regeln fürs Kinderkriegen?

Lesezeit: 4 min

Fortpflanzungsmedizin: Einzellen in Petrischalen im Wärmeschrank einer Düsseldorfer Klinik.

Einzellen in Petrischalen im Wärmeschrank einer Düsseldorfer Klinik.

(Foto: Imago)

Eizellenspende und Leihmutterschaft sind in Deutschland verboten - aber gelebte Realität. Moderne Gesetze sind dringend geboten, doch die Regierung will eine Kommission einsetzen. Das heißt: Es wird dauern.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Das vergisst man leicht in diesen atemlosen Krisenzeiten: Das Zukunftsprojekt Ampelkoalition sollte die Gesellschaft auch beim Thema Familie voranbringen, wo die Rechtslage in Deutschland ungefähr dasselbe Modernitätslevel erreicht hat wie die Digitalisierung. Nämlich hinteres Mittelfeld. Immerhin scheint nun, nach den Ankündigungen des Justizministeriums, wenigstens die Einführung der Co-Mutterschaft verheirateter Frauen nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Illu Wissen
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Altersunterschiede in der Liebesliteratur
Die freieste Liebe
Medizin
Ist doch nur psychisch
Zur SZ-Startseite