Eberhard von BrauchitschFlicks Mann für Polit-Bakschisch

Von Strauss bis Kohl: Eberhard von Brauchitsch versorgte deutsche Spitzenpolitiker mit Geld - der Manager war Schlüsselfigur des Flick-Skandals. In Bildern.

Der Macher und sein Boss: Eberhard von Brauchitsch war ein erfolgreicher Wirtschaftsführer, unter anderem durch seine Jahre an der Seite des Industriellen Friedrich Karl Flick (rechts). In Erinnerung bleibt er den meisten als der Mann, der Spitzenpolitikern Millionen zukommen hat lassen: Brauchitsch gilt als die Schlüsselfigur der so genannten Flick-Affäre, die die Republik Anfang der achtziger Jahre erschütterte.

Mehrere Politiker wurden in deren Folge verurteilt, doch einschneidender war der Eindruck, den die Affäre in der Bevölkerung hinterließ: Die etablierten Parteien verloren massiv an Ansehen.

Bild: imago 10. September 2010, 18:242010-09-10 18:24:14 © sueddeutsche.de/odg/jja